Der hohe Preis der Hochzeitsfotografie

Es ist immer ein wiederholte Frage von Kunden und bekante warum sind wir Hochzeitsfotografen so teuer und verdienen mehrere hundert Euros die Stunde?

_AA_4651-EditarZum Beispiel einen WhatsApp von eine Potentielle Kundin von Oktober nach dem sie meinem Angebot bekommen hat:

„Ok… Vielen Dank, aber das übersteigt mein Budget… Eine Stundenlohn von 250€ ist ziemlich hoch und in meinem Augen übertrieben! Ich wünsche Ihnen dennoch viel Erfolg in Ihrer weiteren Berufslaufbahn“

Sie war der Empfehlung von einem Freund und hatte von mir ein ganz besonderes günstiges Angebot bekommen.

Ja, ich verstehe, dass wir doch einiges kosten und nicht jeder das Budget dafür hat oder so viel Geld ausgeben möchte. Es gibt aber Hochzeitsfotografen in fast jeder Preis Bereich, aber Vorsicht mit dem ganz günstigen Angebote, Qualität hat immer seinen Preis, aber das ist ein anderes Thema, von dem ich in Zukunft schreiben werde.

Und dann… Warum sind wir so teuer?

Das ist meine Zeit Kalkulation in durchschnitt für einen 12 Stündige Hochzeit:

  1. Meine Arbeitszeit für einen 12 Stunden Hochzeit teilt sich wie folgt:
    • Erste Kontakt und Vorgespräche mit die Kunde, ich mache es vor Ort und muss alle Informationen im System eintragen : 3 Stunden
    • Vertrag, Anzahlung Rechnung vorbereiten und senden: 1 Stunde
    • Kontakt mit die Kunde kurz vor den Hochzeit: 1 Stunde
      • Zeitplan Gespräch
      • Formular mit Fragen senden und dann überprüfen
      • Andere Kommunikation Zeit in die Letzte Wochen
      • Kontakt mit der Hochzeit Planer oder verantwortliche für den Programm
    • Vorbereitung: 6 Stunden
      • Adressen bei Google Maps überprüfen
      • Restliche Daten überprüfen
      • Formular drei fach ausdrucken und verteilen
      • Adressen in Navi
      • Telefon Nummer in Agenda
      • Equipment
        • Linsen Putzen und überprüfen
        • Sensoren überprüfen
        • Akkus laden
        • Kameras Synchronisieren
        • Speicherkarten Formatieren
        • Checklist durchgehen
      • Kleidung vorbereiten
    • Hochzeitfotos: Der Zeit fang an zu rechnen wenn ich dem ersten Foto mache und endet bei dem letzten Foto. Vorher und naher muss ich aber bis Vorort kommen, das kostet mir über eine Stunde ins gesamt.
    • 12 Stunden Fotos machen
    • Zwei fach Sicherheit Kopien, in der Regel am Hochzeitstag. 1 Stunde
    • Fotos am Computer bearbeiten kostet mir fast 2 Stunden pro jeder Stunde, die ich fotografiert habe: 24 Stunden
      • Jeder Einzel Foto überprüfen
      • Korrekturen von die Ausgewählte Fotos
      • Etwas über 10% die Fotos besonderes bearbeitet, Schwarz-Weiß, Sepia, Antik und andere Möglichkeiten.
      • DVD Brennen
      • Decken am PC machen, ausdrücken und plazieren
    • Fotos abgeben: 2 Stunden
    • Gesamte Zeit für einen 12 Stundige Hochzeit: 51 Stunden
  2. Betriebskosten.
    Natürlich kommen zu meinem Zeitaufwand auch meine Betriebskosten. Jeder weißt oder sich vorstellen kann, wie teuer den Preis von eine Foto-Equipment ist:

    • Equipment in Wert von viele Tausend Euro. Mehrere Kameras Objektive und Zubehör sowie Backup Systeme.
    • Computer. Um Raw Dateien zu verarbeiten reicht nicht jeder Computer, jedes gram Rechenleistung extra ist Zeitersparnis am Bearbeitung.
    • Versicherungen. Klar, so ein teureres Equipment muss man versichern
    • Mietgliedsaft zu Internationalen und Nationalen Assoziationen.
    • Miete
    • Auto und Benzin

Was denk ihr was umbricht bleib? Darf ihr selber kalkulieren. Für 2015 kostet einen 12 Stunden Hochzeit bei mir 1975,00 €.

Ich weiß, dass trotz dieser ausführlichen Erklärung, viele Paare werden sich mein Preis nicht leisten können, und das tut mir leid und finde ich schade, leider gibt nichts anderes wenn ich von meine Arbeit leben möchte und die höchste Qualität anbieten will.

 

Herzlichen Grüßen

Deine Fotograf, David Antón

_AA_8332-Editar

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.